Praxis für LKS Cornelia Venz Hannover - Südstadt
Praxis für LKS Cornelia VenzHannover - Südstadt

Kostenerstattungsverfahren

Krankenkasse
1.Sie können per Übergangstherpie die Lücke zur Regeltherapie schließen. Sie finden auf der Seite www.übergangs-therapie.de weitere Informationen. Unter der 0212 - 22 65 94 30 können Sie dort werktäglich von 9 Uhr bis 13 Uhr das Team erreichen, die dann alles weitere mit Ihrer Krankenkasse regeln.
2.Diagnosen, wie Depression, Burnout, Angststörung, Zwangstörung, Somatisierungsstörung können über Systemisches Gesundheitscoaching bei verschiedenen Krankenkassen, die das Anerkenntnis erteilt haben, abgerechnet werden. Hierzu benötigen Sie eine Überweisung von Ihrem Hausarzt mit einer der o.g. Diagnosen.
Jobcenter

Wenn Sie arbeitssuchend sind und Leistungen (Alg II) beziehen, können Sie über eine Betreuungsempfehlung nach § 16a Nr. 3 SBG II psychosoziale Beratung ( Vermittlungsgutschein ) in Anspruch nehmen, die Sie bei Ihrem Jobcenterberater/-in erhalten.

Zusatzversicherungen
Psychotherapie über die Heilpraktikertätigkeit kann über eine Zusatzversicherung bis zu 80% abgerechnet werden.
Privatzahler
Privat sind Sonderkonditionen sind möglich, wie z.B. für Studenten o.ä., die über ein geringes Einkommen verfügen.

Das Honorar: 60,- € pro Sitzung, Paartherapie und Traumatherapie 80,- €.

Krankenkasse - Prävention
PMR innerhalb eines Präventionskurs wird von Ihrer Krankenkasse bis zu 80% nach dem Präventionsgesetz bezuschusst.
Traumatherapie

Sie können unter www.fonds-missbrauch.de Hilfeleistungen oder bei der Opferhilfe der Region Hannover beantragen. Bei Fragen können Sie gerne hier Kontakt aufnehmen.

Hier finden Sie mich


Dieckmannstr. 7
30171 Hannover

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0511 2355360 +49 0511 2355360

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Praxis für LKS C.Venz Dieckmannstr. 7 Hannover - Südstadt Tel.: 0511 / 23 55 360